Analdrüsen leeren

Manchmal beobachtet man seinen Hund dabei, wie er mit seinem Popo in einer Scheuerbewegung über den Boden schleift. Der After wird dabei fest auf den Boden gepresst und hin und her gerieben. Oft versucht der Hund gleichzeitig, seine Analregion mit seiner Zunge zu erreichen und in seine Rute zu beißen. Die gesamte Scheuerbewegung hat Ähnlichkeit mit einem Schlitten, der über den Boden gezogen wird. Man spricht hier sogar vom „Schlittenfahren“.

 

Grundsätzlich kann dies auch harmlose Ursachen haben, allerdings auch auf ein ernsthaftes Gesundheitsproblem hinweisen, das im Zusammenhang mit den Analbeuteln und Analdrüsen steht.

Die Analdrüsen des Hundes sind zwei Drüsen, die sich an beiden Seiten direkt unter dem Darmausgang befinden.

Die Analdrüsen sondern Pheromone oder Sexuallockstoffe ab, die unseren  Hunden wichtige Informationen übereinander liefern. Zum Beispiel über das Geschlecht, das Alter und den Gesundheitszustand des jeweils anderen.

Hunde beschnüffeln sich daher gegenseitig am Hinterteil und beschnuppern daher auch gern jedes Hundehäufchen, das am Wegesrand zu finden ist.

 

Wenn sich die Flüssigkeit in den Analdrüsen ansammelt und beim Kot absetzen nicht ausgeschieden werden kann, leckt oder beißt sich ein Hund gern an seinem Hinterteil und fährt sozusagen "Schlitten", das heißt. er schleift seinen Popo über den Boden, um sich selbst Abhilfe und Erleichterung zu verschaffen.

 

Häufig sind kleine Hunderassen von Problemen mit den Analdrüsen betroffen, es kann grundsätzlich aber jede Hunderasse treffen.

  

Die Analdrüsen zu entleeren, sofern sie das nicht von selbst während des Kot absetzens tun, dient dem Wohlbefinden und der Gesundheit Ihres Hundes und beugt weiteren gesundheitlichen Problemen in diesem Bereich vor.

Ihrem Hund tut dies nicht weh- im Gegenteil, er empfindet danach direkt eine große Erleichterung und die meisten Hunde halten während der Behandlung ganz still.


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.